26 | Deutsch
1 609 929 T49 | (19.11.09) Bosch Power Tools
Stellen Sie das Sägeblatt wieder auf 90° ein
und ziehen Sie den Arretierknauf 29 fest.
(siehe auch „Vertikale Gehrungswinkel ein-
stellen“, Seite 29)
Hinweis: Der Spaltkeil muss mit dem Sägeblatt
fluchten, um ein Verklemmen des Werkstücks zu
vermeiden.
Montieren Sie zum Abschluss die Einlege-
platte 3 wieder.
Haken Sie dazu die Einlegeplatte in die Aus-
sparungen 37 ein und drücken anschließend
die Einlegeplatte nach unten bis sie im Säge-
tisch einrastet.
Schutzhaube montieren (siehe Bild d)
Verwenden Sie zur Montage das Befestigungs-
set „Schutzhaube“ 40. (Schraube, Mutter, Un-
terlegscheibe)
Schieben Sie die Schraube 40 durch die Boh-
rungen an der Schutzhaube und am Spalt-
keil.
Der Vierkant an der Schraube muss in die
entsprechende Aussparung an der Schutz-
haube einrasten.
Setzen Sie die Unterlegscheibe und die Mut-
ter auf.
Ziehen Sie die Mutter mit dem Ringschlüssel
17 (13 mm) so fest an, dass die Schutzhaube
in jeder eingestellten Position von alleine
hält.
Tischverlängerung montieren
(siehe Bilder e1e2)
Verwenden Sie zur Montage das Befestigungs-
set „Tischverlängerung“ 41. (2 Führungsstäbe, 2
Schrauben zur Sicherung, 2 Clips, 2 kurze Befes-
tigungsknäufe)
Schieben Sie die beiden Führungsstäbe bis
zum Anschlag mit der Gewindebohrung vor-
an in die dafür vorgesehenen Bohrungen an
der Tischverlängerung 2.
Schrauben Sie den Gummipuffer 42 an die
Tischverlängerung.
Stecken Sie die Clips zur Fixierung in die
Bohrungen der Führungsstäbe.
Schieben Sie anschließend die Tischverlän-
gerung mit den beiden Führungsstäben in die
dafür vorgesehenen Halterungen unter dem
Sägetisch.
Schrauben Sie die Schrauben zur Sicherung
gegen Herausziehen in die dafür vorgesehe-
nen Gewinde.
Schrauben Sie die Befestigungsknäufe 23 in
die dafür vorgesehenen Gewinde unter dem
Sägetisch.
Winkelanschlag montieren
(siehe Bilder f1f2)
Führen Sie die Schiene 43 des Winkelan-
schlags 16 in eine der dafür vorgesehenen
Führungsnuten 21 des Sägetischs ein.
Hinweis: Die Position des Winkelanschlags kann
in der linken Führungsnut durch Drehen des
Feststellknaufs 44 auf dem Schiebeschlitten fi-
xiert werden.
Montieren Sie den Zusatz-Parallelanschlag
18 aus Aluminium mit dem mitgelieferten Be-
festigungsset 45 am Winkelanschlag. (2 kur-
ze Schrauben, 2 Vierkantmuttern und Unter-
legscheiben)
Hinweis: Achten Sie darauf, dass der Zusatz-Pa-
rallelanschlag vollständig auf dem Sägetisch
aufliegt.
Der Abstand zwischen Sägeblatt und Zusatz-Pa-
rallelanschlag darf maximal 15 mm betragen.
Parallelanschlag montieren
(siehe Bilder g1g3)
Der Parallelanschlag 8 kann entweder links oder
rechts vom Sägeblatt positioniert werden.
Schrauben Sie den Spanngriff 46 in das dafür
vorgesehene Gewinde vorne am Parallelan-
schlag.
Setzen Sie den Parallelanschlag erst hinten
auf den Sägetisch auf. Positionieren Sie dann
den Parallelanschlag in der Führungsnut 15.
Der Parallelanschlag ist jetzt beliebig ver-
schiebbar.
Zum Feststellen des Parallelanschlags drü-
cken Sie den Spanngriff 46 nach unten.
OBJ_BUCH-783-003.book Page 26 Thursday, November 19, 2009 4:24 PM