Midland 278 ASQ Инструкция по эксплуатации онлайн [14/56]
2
DEUTSCH
2
FUNKTION UND LAGE DER BEDIENELEMENTE
1. Kanalwahlschalter: mit diesem Schalter lassen sich die Kanäle einstellen.
2. Multifunktions-Display mit Hintergrundbeleuchtung. Im Display werden die folgenden
Informationen angezeigt:
A. Zweistellige Kanalanzeige
B. Relative Empfangsfeldstärke und Sendeleistung
C. AM/FM-Betriebsart
D. RX-/TX-Anzeige: TX = Sendebetrieb, RX = Empfangsbetrieb
E. SCAN-Betrieb, Suchlauf nach belegten Kanälen
F. EMG-Kanal, Fernfahrer-/Notruf-Kanal
G. Zeigt das gewählte Frequenzband an.
H. LOW: erscheint, wenn das Funkgerät auf niedrige Ausgangsleistung schaltet
(betrifft nur bestimmte Frequenzbänder siehe Frequenztabelle)
I. LOCK: Aktivierung der Mikrofon-Tastaturverriegelung (UP/DOWN).
3. Kanal 9 Direkttaste, EMG: Auf Knopfdruck läßt sich der Notrufkanal 9 direkt
einschalten. In der Anzeige erscheint der Schriftzug “EMG”. Ein anderer Kanal läßt sich
nicht einstellen, solange der EMG-Kanal aktiv ist.
4. 5. 10-Kanal-Tasten, Q.UP und Q.DOWN: Drücken der Q. UP-Taste schaltet 10 Kanäle
höher, Q. DOWN schaltet 10 Kanäle tiefer.
6. Taste “AM/FM” (LCR): Zur Auswahl der gewünschten Betriebsart (AM/FM). Hält man
beim Einschalten die Tasten “AM/FM” und “SCAN” gleichzeitig gedrückt, kommt man
in die Frequenzbandauswahl. Die entsprechende Wahl wird im Display angezeigt.
Wird ein Frequenzband gewählt, das nur in der Betriebsart FM arbeitet, übernimmt
die Taste “AM/FM” statt der Betriebsartwahl die LCR-Funktion (Last Channel Recall
Aufruf des zuletzt genutzten Kanals).
SCAN
EMG Q.UP
Q.DOWN
3 4 5
6 7
9 10
2
1 8
88
CH
1
3
5
9
+30
SIG
0.5
1 2 3 4 PWR
A
C E
G
D
FI
B
H
LOW
SCAN
TX
RX
FM
AM
EMGLOCK