Gebrauchsanleitung
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf eines
Hamax-Fahrradkindersitzes. Sie verfügen
jetzt über einen komfortablen und
sicheren Fahrradkindersitz, der mit Ihrem
Kind „mitwächst“.
Bitte lesen Sie die Anweisungen sorgfäl-
tig durch, bevor Sie den
Fahrradkindersitz montieren oder
verwenden.
Bewahren Sie diese Anweisungen an ei-
nem sicheren Ort auf. Sie werden sie
später brauchen, wenn Sie zusätzliche
Teile für Ihren Fahrradkindersitz kaufen.
INSTALLATION
- kann an Fahrrädern mit einem
Rahmendurchmesser von 28 bis 40 mm
angebaut werden;
- kann nicht an Fahrrädern mit ovalem
oder rechteckigem Rahmenquerschnitt
angebaut werden;
- kann nicht angebaut werden, wenn der
Gepäckträger breiter als 160 mm ist;
(Beachten Sie, dass der Gepäckträger vor
dem Anbau des Fahrradkindersitzes ab-
gebaut werden kann.)
- kann nicht an Fahrrädern mit
Stoßdämpfern angebaut werden;
- kann an Fahrrädern mit und ohne
Gepäckträger angebaut werden.
- Der Sitz darf nur an einem Fahrrad an-
gebracht werden, das für den Anbau
solcher zusätzlichen Lasten geegnet ist.
Holen sie diesbezüglich den Rat des
Fahrradhändlers oder –lieferanten ein.
- Kontrollieren Sie die Schrauben der
Halterung in regelmäßigen Abständen auf
festen Sitz.
- Der Fahrradkindersitz wird mit der
Halterung (6) am Rahmenrohr des
Fahrrads angebaut. Siehe Bild F. Die
Schrauben müssen so weit festgezogen
werden, dass der Sitz sicher sitzt und
nicht rutscht. Gewöhnen Sie sich an, die-
se Prüfung vor jeder Fahrt mit dem
Fahrrad zu wiederholen.
- Im Interesse der Sicherheit und eines
optimalen Komforts für das Kind darf der
Sitz nicht nach vorn geneigt sein, damit
das Kind nicht herausrutschen kann.
Hamax empfiehlt, die Rückstütze etwas
nach hinten zu neigen.
- Prüfen Sie alle Teile des Fahrrads auf
korrekte Funktion mit angebautem
Fahrradkindersitz.
ANWENDEN
- Wenn Sie ein Kind auf dem Fahrrad mit-
nehmen, müssen Sie normalerweise älter
als 16 Jahre sein. Richten Sie sich nach
den gesetzlichen Bestimmungen und
Vorschriften in Ihrem Land.
- Der Kindersitz ist für Kinder von 9
Monaten bis 6 Jahre mit einem
Höchstgewicht von 22 kg zugelassen.
Prüfen Sie zu gegebener Zeit Gewicht
und Größe Ihres Kindes, damit die maxi-
male Traglast des Fahrradkindersitzes
nicht überschritten wird.
- Nehmen Sie kein Kind mit, dass so klein
ist, dass es nicht sicher in dem Sitz sitzen
kann, weil es zu klein und zu leicht ist.
Nehmen Sie nur ein Kind mit dem
Fahrradkindersitz mit, dass darin längere
Zeit ohne Hilfe sitzen kann, mindestens so
lange, wie Ihr Fahrradausflug dauern soll.
- Kontrollieren Sie, dass das Kind weder
mit Körperteilen noch mit Kleidung
Kontakt mit beweglichen Teilen des
Fahrradkindersitzes oder des Fahrrads
hat; prüfen Sie dies erneut, wenn Ihr
Kind älter wird, da die Gefahr besteht,
dass es seinen Fuß im Rad oder in den
Sattelfedern und im Bremsmechanismus
einklemmt. Der Fahrradkindersitz
gewährleistet einen guten Seiten- und
Fußschutz. Sie sollten jedoch einen
geschlossen Radschutz und Kettenschutz
erwerben und anbauen. Sie können diese
Teile bei Ihrem Fahrradhändler erwerben.
- Kontrollieren Sie, dass an dem Fahrrad
keine scharfen Gegenstände, beispiels-
weise lose Drähte, vorhanden sind, die
dem Kind Schaden könnten.
- Achten Sie darauf, dass das
Rückhaltesystem nicht locker ist und sich
nicht in beweglichen Teilen, beispielswei-
se in den Rädern, verfangen kann - auch
dann nicht, wenn das Fahrrad ohne Kind
auf dem Fahrradkindersitz benutzt wird.
- Benutzen Sie immer den Sicherheitsgurt
und das Rückhaltesystem, damit das
Kind fest im Sitz sitzt.
- Ein Kind auf dem Fahrradkindersitz soll-
te wärmer angezogen sein als der Fahrer
des Fahrrads.
- Das Kind sollte vor Regen mit
Regenkleidung geschützt werden.
- Vergessen Sie nicht dem Kind den
Fahrradhelm anzulegen, bevor Sie Ihren
Fahrradausflug beginnen.
- Denken Sie daran, dass der
Fahrradkindersitz sich im Sonnenschein
stark aufheizen kann und prüfen Sie
Temperatur, bevor Sie das Kind in den
Fahrradkindersitz setzen.
- Den Kindersitz vom Fahrrad zu nehmen,
wenn das Fahrrad außen auf einem
DE
- Avertissement : N’utilisez pas le siège si
des composants sont endommagés.
- Recouvrez les éventuels ressorts de selle
exposés.
MAINTENANCE
- Pour nettoyer le siège, n’utilisez que de
l’eau savonneuse tiède.
- Si le siège pour enfants a souffert un ac-
cident ou des dommages, contactez votre
fournisseur pour qu’il vérifie si le siège
peut encore être utilisé. Les composants
endommagés doivent toujours être rem-
placés. Contactez votre distributeur si
vous n’êtes pas certain comment monter
les nouveaux composants.
Astuce ! Si vous disposez d’un étrier supp-
lémentaire, vous pourrez facilement chan-
ger le siège d’une bicyclette à une autre.
Nous vous souhaitons, à votre enfant
et à vous, de belles randonnées en
vélo avec votre siège Hamax pour
enfants !
Meilleures salutations de votre équipe
Hamax.